Polizei Bremen sucht Zeugen Kaiser-Friedrich-Denkmal in Schwachhausen beschmiert

Am Wochenende haben unbekannte Täter das Kaiser-Friedrich-Denkmal in Bremen-Schwachhausen beschmiert. Die Polizei sucht weitere Zeugen.
17.02.2020, 13:37
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Kaiser-Friedrich-Denkmal in Schwachhausen beschmiert
Von Marlo Mintel

Unbekannte haben das Kaiser-Friedrich-Denkmal in Bremen-Schwachhausen beschmiert. Wie die Polizei berichtet, soll es sich dabei um Symbole und Schriftzüge mit hauptsächlich politisch linkem und polizeifeindlichem Bezug handeln, teilte die Polizei mit. Die Täter benutzten etwa pinkfarbene Lackfarbe und weiße Farbmarker.

Zeugen hatten am Sonntagmorgen die Schmierereien an der Statue in der Slevogtstraße bemerkt und die Beamten informiert. Die Tat soll sich nach Angaben der Polizei zwischen 17 Uhr am Samstag und 11 Uhr am Sonntag ereignet haben. Zeugen sollen sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer 0421/ 362 38 88 melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+