Musikalische Reise in Wilden Westen

Konzert für die ganze Familie

Schwachhausen (scd). 'Im Wilden Westen' heißt das Familienkonzert am Sonntag, 24. Oktober, zu dem das Landesjugendorchester Bremen einlädt. Die rund 60 jungen Musiker zwischen 14 und 25 Jahren gastieren in der Waldorfschule Touler Straße. Die Aufführung ist gedacht für Familien mit Kindern ab fünf Jahren. Der Clou: Alle Kinder, die passend zum Thema 'Wilder Westen' verkleidet kommen, erhalten eine kleine Überraschung.
21.10.2010, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Konzert für die ganze Familie
Von Detlev Scheil

Schwachhausen (scd). 'Im Wilden Westen' heißt das Familienkonzert am Sonntag, 24. Oktober, zu dem das Landesjugendorchester Bremen einlädt. Die rund 60 jungen Musiker zwischen 14 und 25 Jahren gastieren in der Waldorfschule Touler Straße. Die Aufführung ist gedacht für Familien mit Kindern ab fünf Jahren. Der Clou: Alle Kinder, die passend zum Thema 'Wilder Westen' verkleidet kommen, erhalten eine kleine Überraschung.

Bevor das Konzert um 16 Uhr beginnt, sind Familien mit Kindern bereits ab 14 Uhr in die Waldorfschule eingeladen, um zu basteln, Musikinstrumente auszuprobieren und Cowboygeschichten zu hören. Für die Eltern gibt es auch Kaffee und Kuchen. Dieses Vorprogramm gestalten die Musiker des Landesjugendorchesters.

Nach dem geselligen Teil begibt sich das Orchester zusammen mit seinem Publikum auf eine Reise durch den Wilden Westen und besteht die Abenteuer des Titelhelden Cowboy Billi. Dieses Kinderprojekt läuft in Kooperation mit der Stiftung Friedehorst. Zudem wurde das Projekt im Wettbewerb 'Bremen macht Helden 2010' der Sparkasse Bremen nominiert.

Der Eintritt beträgt für Erwachsene 8,30 Euro (Abocard-Besitzer erhalten einen Euro Rabatt) und für Kinder 6,30 Euro. Vorverkauf unter anderem im Pressehaus Martinistraße oder telefonisch bei Nordwest-Ticket unter 36 36 36.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+