Schwachhauser Ausschuss gespalten Pflasterkataster in der Diskussion

Schwachhausen. Im Streit um die Pflasterung in der Richard-Wagner-Straße gibt es zwar bekanntlich eine Einigung. Die Diskussion um das aktuelle Pflaster-Kataster ist damit nicht verstummt. In dem Katalog wird geregelt, welche Straßen ein Anrecht auf den historischen Belag haben. Der Beirat Schwachhausen hatte sich auf seiner jüngsten Sitzung bereits für eine Novelle ausgesprochen. Jetzt hat sich der Ausschuss des Beirats für Umwelt, Verkehr und Stadtbild mit dem Thema befasst.
02.12.2010, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Pflasterkataster in der Diskussion
Von Andreas D. Becker

Schwachhausen. Im Streit um die Pflasterung in der Richard-Wagner-Straße gibt es zwar bekanntlich eine Einigung. Die Diskussion um das aktuelle Pflaster-Kataster ist damit nicht verstummt. In dem Katalog wird geregelt, welche Straßen ein Anrecht auf den historischen Belag haben. Der Beirat Schwachhausen hatte sich auf seiner jüngsten Sitzung bereits für eine Novelle ausgesprochen. Jetzt hat sich der Ausschuss des Beirats für Umwelt, Verkehr und Stadtbild mit dem Thema befasst.

In der Diskussion gab es gemischte Fronten. Manche Politiker wollen das Kataster nicht antasten, andere fordern, es gründlich zu überarbeiten oder gar ganz aufzuheben. Ein Sprecher der Anwohnerinitiative Richard-Wagner-Straße erneuerte seine Kritik an den Behörden. Die Bürger seien viel zu kurzfristig über die geplanten Bauarbeiten in ihrer Straße informiert worden. Abschließend wurde vereinbart, mit dem Amt für Straßen und Verkehr, Hansewasser und dem Umweltbetrieb Bremen (früher Stadtgrün) Gespräche über das Pflasterkataster aufzunehmen.

Weiteres Thema im Ausschuss waren zwei unterschiedliche Anwohneranträge, in der Reinthalerstraße eine Einbahnstraßenregelung einzurichten. In der Straße herrscht Unmut, weil in einer Kurve immer wieder Autos stehen, in der grundsätzlich nicht geparkt werden darf. Dadurch kommt es häufig zu brenzligen Situationen. Auf einem Ortstermin mit dem ASV soll die Möglichkeit einer Schraffierung geklärt werden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+