Ernte an Bremer Rebstöcken Kleine Trauben, großer Wein

Traubenernte mitten in Schwachhausen. Was ungewöhnlich klingt, betreibt Weinhändler Ralph Saxe schon seit mehreren Jahren. Und das für einen guten Zweck.
21.09.2022, 19:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Matthias Holthaus

„Meine Grabinschrift wird lauten ,ich komme da noch ran´“, scherzt Ralph Saxe, als er erfolgreich nach gefährlich anmutenden Verrenkungen ein paar Trauben vom Rebstock geschnitten hat. Dieser Rebstock steht nicht am Rhein und auch nicht an der Rhône, sondern ein paar Kilometer von der Weser entfernt in der Schwachhauser Franziusstraße in Bremen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren