Kunst in vielen, verschiedenen Facetten Rot und schwarz: Neue Ausstellung der Künstlergruppe "Complex"

Der Bremer Bridge-Kulturladen freut sich, nun wieder die Ausstellung "Red and Dark" mit Werken von sechs Bremer Künstlerinnen der Künstlergruppe "Complex" in Präsenz zeigen zu können.
04.06.2021, 15:00
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Sigrid Schuer

Die Mitglieder des Bremer Bridge-Kulturladens in der Friedrich-Karl-Straße 101 lassen sich trotz Corona-Pandemie nicht entmutigen. Die Vernissage zur Ausstellung "Red & Dark" mit Werken von sechs Künstlerinnen der Künstler-Gruppe "Complex" wurde kurzerhand ins Netz verlegt, wie Gabriele Schmidt, im Verein für Kultur zuständig, erläutert. Ohnehin musste die Ausstellung coronabedingt um ein Jahr verschoben werden. Vorweggesagt: Es lohnt sich, so fachkundig wie Künstlerin und Dozentin Dina Koper durch die Ausstellung führt. Und: Die virtuelle Vernissage kann sich sehen lassen, genauso wie die Ausstellung in Präsenz. Der Titel der Ausstellung ist inspiriert von den Farben des Bridge oder auch von dem französischen Romancier Stendhal: "Le rouge et le noir", "Red & Dark".

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Aenean commodo ligula eget dolor. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc, quis gravida magna mi a libero. Fusce vulputate eleifend sapien. Vestibulum purus quam, scelerisque ut, mollis sed, nonummy id, metus. Nullam accumsan lorem in dui. Cras ultricies mi eu turpis hendrerit fringilla. Vestibulum ante ipsum primis in faucibus orci luctus et ultrices posuere cubilia Curae; In ac dui quis mi consectetuer lacinia. Nam pretium turpis et arcu.

Phasellus viverra nulla ut metus varius laoreet. Quisque rutrum. Aenean imperdiet. Etiam ultricies nisi vel augue. Curabitur ullamcorper ultricies nisi. Nam eget dui. Etiam rhoncus.

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren