Nachrücker für Christian Rohmer in Schwachhausen Sven Meyer neu im Beirat

Schwachhausen. Bäumchen-wechel-Dich bei den Grünen im Schwachhauser Beirat: Erst ist Dietmar Benter als Nachrücker ins Kommunalparlament eingezogen, jetzt folgt Sven Meyer, der den Stuhl von Christian Rohmer besetzt.
03.02.2010, 08:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Sven Meyer neu im Beirat
Von Andreas D. Becker

Schwachhausen. Das Personalkarussell der Grünen im Beirat Schwachhausen dreht sich weiter. Nach Dietmar Benter verstärkt nun mit Sven Meyer das zweite neue Gesicht binnen weniger Monate die Fraktion. Meyer ersetzt Christian Rohmer, der seit 2003 dem Beirat angehörte. Rohmer gibt das Mandat zum einen aus beruflichen Gründen auf und zum anderen, und um mehr Zeit für die Familie zu haben.

Der 39-jährige Sven Meyer ist seit 2006 Mitglied der Grünen. 'Ich wollte etwas bewirken im Bereich ökologischer Stadtentwicklung. Dabei wollte ich etwas lernen und aktiv werden', begründet er seinen damaligen Schritt in die Politik.

Schwerpunkte: Stadtentwicklung und sozialer Bereich

Besonders die Umweltpolitik der damals regierenden großen Koalition in Bremen sei ihm sauer aufgestoßen. Als Schwerpunkte nennt der Diplom-Geograph neben der Stadtentwicklung den sozialen Bereich.

'Älteren Leuten und Behinderten das Leben etwas leichter zu machen, das ist etwas, auf das ich in meiner politischen Arbeit achten möchte', sagt er. Der gebürtige Bremer wuchs in Osterholz und Achim auf, ehe er vor rund 20 Jahren nach Bremen zurückkehrte. In seiner Freizeit schreibt er Artikel und Rezensionen für ein Rockmusik-Magazin.

Im Verkehrsausschuss des Beirates wird statt Christian Rohmer künftig Dietmar Benter mitarbeiten. Eine weitere Änderung gibt es im Ausschuss für Soziales, Bildung und Sport: Susan Apel (SPD) rückt in den Fachausschuss ein und übernimmt auch dessen Vorsitz.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+