Dinner-Theater im Focke's

"Two Ladies" lassen es krachen

Schwachhausen. Vorhang auf für Dinner-Theaterabende mit den „Two Ladies“ im Focke’s, Schwachhauser Heerstraße 240: Das freie Bremer Event-Theater von Petra Feilen und Cedar Wolf will im Januar und Februar wieder amüsante Unterhaltung zum exklusiven Drei-Gänge-Menü auftischen.
12.01.2010, 08:40
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Schwachhausen. Vorhang auf für Dinner-Theaterabende mit den „Two Ladies“ im Focke’s, Schwachhauser Heerstraße 240: Das freie Bremer Event-Theater von Petra Feilen und Cedar Wolf will im Januar und Februar wieder amüsante Unterhaltung zum exklusiven Drei-Gänge-Menü auftischen.

Vier Programme stehen zur Auswahl. Karten (inklusive Menü) kosten 35 Euro pro Person und können unter Telefon 24 36 300 reserviert werden. „Hausfrauen gucken keine Pornos“ gewährt Einblick in die skurrilen Abenteuer frustrierter Hausfrauen.

Die Show, die nichts für sehr sensible Gemüter ist, vielmehr als großer Spaß aufgefasst werden soll, ist am Sonnabend, 23. Januar, Freitag, 12. Februar, und Sonnabend, 20. Februar, jeweils um 19 Uhr zu sehen. Das Komplementärprogramm dazu heißt „Frauenversteher fahren keinen Jahreswagen“. Es wird am Freitag, 29. Januar, und Sonnabend, 27. Februar, jeweils um 19 Uhr gespielt.

Als Frauentravestie kündigen die „Two Ladies“ das Programm „The Elle Night“ an. Diese Show mit Charme und Jazz ist für Sonnabend, 30. Januar, um 19 Uhr vorgesehen. Temporeiche und abwechslungsreiche Szenen, die an Weltliteratur angelehnt sind, vereint die „Wilde Rosen“-Show. Sie wird im Focke’s am Freitag, 5. und 19. Februar, 19 Uhr, aufgeführt.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+