swb informiert Seehauser Beirat über Stand der Dinge Detaillierte Kraftwerks-Planungen vorgestellt

Seehausen. In Mittelsbüren soll bis 2013 ein neues Gas- und Dampfturbinenkraftwerk gebaut werden. In der vergangenen Woche stellte die swb das Bauprojekt im Beirat Seehausen vor.
03.03.2010, 16:31
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Christian Meyer

Seehausen. In Mittelsbüren soll bis 2013 ein neues Gas- und Dampfturbinenkraftwerk gebaut werden. In der vergangenen Woche stellte die swb das Bauprojekt im Beirat Seehausen vor.

'Für uns ist natürlich besonders wichtig, dass es durch das Kraftwerk nicht zu neuen Belastungen im Stadtteil kommt', nennt die Seehauser Ortsamtsleiterin Eva Thiemann eine Prämisse für den Neubau. Man habe mit dem Stahlwerk so seine Erfahrungen gemacht, erinnert sie an die Rauchwolken, die vor etwa einem dreiviertel Jahr für Unruhe sorgten. 'Deswegen sind wir natürlich sehr sensibel.'

Was das neue swb-Gas-und Dampfkraftwerk angehe, könne man aber beruhigt sein, so Thiemann. Vertreter des Energieversorgers haben auf der Beiratssitzung ihre Pläne vorgestellt und dabei erläutert, dass die Lärmbelästigung unter der Grenze von 39 Dezibel liegen werde. Auch zu Geruchsbelästigungen solle es nicht kommen.

'Wir müssen uns natürlich darauf verlassen, was die Experten sagen', bewertet Thiemann die Aussagen der swb-Vertreter. Aber da die Anlage nach dem neuesten Stand der Technik gebaut werde, sei sie doch guter Dinge, so die Ortsamtsleiterin.

Wann mit dem Bau begonnen wird, steht noch nicht endgültig fest. Ab sofort liegt der Bauplan für vier Wochen im Ortsamt aus, so könnten sich alle Anwohner über den geplanten Bau informieren. Danach müssten noch die Behörden dem Vorhaben zustimmen. Thiemann rechnet daher mit einem Baubeginn Ende dieses oder Anfang des nächsten Jahres.

Das Kraftwerk soll 1,3 Milliarden Kilowatt Strom im Jahr erzeugen und soll spätestens 2013 in Betrieb genommen werden. Die Baukosten betragen zwischen 450 und 480 Millionen Euro.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+