Bremen

Für ein Fass Bier – 21-Jähriger überfällt Tankstelle in der Vahr

Ein 21-Jähriger hat am Samstag eine Tankstelle in der Vahr überfallen. Er erbeutete ein Fass und ließ sich nach der Tat widerstandslos festnehmen.
09.05.2021, 12:22
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Für ein Fass Bier – 21-Jähriger überfällt Tankstelle in der Vahr
Von Jan-Felix Jasch
Für ein Fass Bier – 21-Jähriger überfällt Tankstelle in der Vahr

Ein 21-Jähriger hat eine Tankstelle in der Vahr überfallen, um ein Fass Bier zu erbeuten (Symbolbild).

Ralf Gosch via www.imago-images.de

Ein 21-Jähriger hat am Samstagmittag eine Tankstelle in der Vahr überfallen. Wie die Polizei Bremen mitteilte, erbeutete der mit einem Messer bewaffnete Mann ein Fass Bier und ließ sich anschließend widerstandslos festnehmen. Der Mann wurde anschließend in psychiatrische Einrichtung gebracht.

Laut Polizei betrat der Mann gegen kurz vor 13 Uhr der Tankstelle. Er nahm sich ein Bierfass aus einem Regal und bedrohte einen 40 Jahre alten Mitarbeiter einem langen Küchenmesser. Anschließend verließ er die Tankstelle. Alarmierte Polizisten nahmen den 21-Jährigen noch in der Nähe fest. Er stand unter Alkoholeinfluss. Das Messer und die Beute führte er noch bei sich. Zuvor war der 21-Jährige offenbar auch einem Busfahrer und Fahrgästen an der Bushaltestelle Heinrich-Hertz-Straße aufgefallen. Sie hatten über Notruf die Polizei alarmiert, weil ein Mann mit einem Messer auf der Straße herumfuchtelte. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+