Polizei Bremen sucht Zeugen

Mann stülpt Frau in Straßenbahn Jutebeutel über den Kopf

In Bremen-Vahr hat ein unbekannter Mann am Mittwoch einer 43-Jährigen in der Straßenbahn einen Jutebeutel über den Kopf gezogen und diesen für mehrere Sekunden zugedrückt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.
16.12.2020, 16:25
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von sei
Mann stülpt Frau in Straßenbahn Jutebeutel über den Kopf

In einer Straßenbahn in Bremen-Vahr ist einer Frau am Mittwochmorgen ein Jutebeutel über den Kopf gestülpt worden.

Frank Thomas Koch

Ein Unbekannter hat am Mittwochmorgen einer Frau in einer Straßenbahn in der Kurt-Schumacher-Allee einen Beutel über den Kopf gestülpt und mehrere Sekunden zugezogen. Wie die Polizei Bremen berichtet, sei die 43-Jährige mit einer Bekannten gegen 8.20 Uhr an der Haltestelle Düsseldorfer Straße in den letzten Wagon der Linie 1S in Richtung Huchting eingestiegen. Dort stieg auch der unbekannte Mann ein, der sich der Frau von hinten näherte und ihr einen nassen Jutebeutel über den Kopf stülpte. Anschließend zog er ihn für mehrere Sekunden nach hinten, so dass die Frau Atemnot bekam. Mit den Worten „Du nervst mich“ ließ er von der Frau ab und stieg an der Berliner Freiheit aus. Die 43-Jährige ging zunächst zur Arbeit und alarmierte von dort die Polizei.

Der Angreifer wird als etwa 55 Jahre alt und 1,60 Meter groß beschrieben. Er hatte kurze braune Haare, trug eine übergroße helle Jacke und eine dunkle Anzughose. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter der Rufnummer 0421 / 362 3888 zu melden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+