Mehr als 20.000 Bremer nutzen das Angebot