Staatsschutz ermittelt nach Schmierereien

Polizeifeindliche Parolen und Hakenkreuz im Einkaufszentrum in der Vahr

Der Staatsschutz ermittelt wegen Farbschmierereien im Einkaufszentrum in Bremen-Vahr. Neben polizeifeindlichen Parolen sprühten die Täter dort auch ein Hakenkreuz in ein Treppenhaus.
25.05.2020, 13:17
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Polizeifeindliche Parolen und Hakenkreuz im Einkaufszentrum in der Vahr
Von Michael Rabba
Polizeifeindliche Parolen und Hakenkreuz im Einkaufszentrum in der Vahr

Der Staatsschutz der Polizei ermittelt wegen Farbschmierereien im Einkaufszentrum in Bremen-Vahr.

Jonas Kako

Unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende ein Treppenhaus im Einkaufszentrum Berliner Freiheit in Bremen-Vahr mit Parolen und einem verfassungsfeindlichen Symbol beschmiert.

Zeugen bemerkten die Farbschmierereien am Montagmorgen, teilt die Polizei mit. Es handelt sich um Schriftzüge mit „hauptsächlich polizeifeindlichem Bezug“. Die Unbekannten benutzten rote Farbe. Auf einer Stufe zum Parkdeck sei außerdem ein Hakenkreuz geschmiert worden, heißt es im Bericht der Beamten weiter.

Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0421) 362 3888 zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+