Soziale Stadt Vahr: Ärger über Entscheidung im Bauressort zu Städtebauförderung

Das Auslaufen des Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt für die Neue Vahr stößt weiter auf Kritik im Beirat. Er wirft der zuständigen Behörde Intransparenz vor.
23.06.2022, 10:11
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Vahr: Ärger über Entscheidung im Bauressort zu Städtebauförderung
Von Christian Hasemann

Weiter auf wenig Verständnis stößt in der Vahr die Entscheidung, dass der Ortsteil Neue Vahr künftig nicht mehr Teil der Städtebauförderung sein soll. Den Weg zu dieser Entscheidung hält der Ortsbeirat für nicht nachvollziehbar und intransparent.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren