Vahrer Musikerin Geigenkonzert mit Schweißerbrille

Lina Dobrynina hat Violine in Sankt Petersburg studiert. In ihrem Soloprogramm verbindet sie Rock, Pop und Folklore mit klassischer Musik. In Bremen hat sie eine neue Heimat gefunden.
22.09.2022, 15:30
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Geigenkonzert mit Schweißerbrille
Von Christian Hasemann

Wenn Lina Dobrynina aus der Vahr mit dem Geigenbogen über die Saiten ihres Instruments streicht, dann steckt darin die Handwerkskunst einer klassisch ausgebildeten Geigenspielerin. In ihrem Äußeren und der Darstellung auf der Bühne erinnert sie dagegen eher an eine Rock-Musikerin. Dass Bremen ihre Heimat geworden ist, liegt an der politischen Situation in ihrem Heimatland.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren