Szenische Lesung Die Frauen, das Kopftuch und der Sex

Eine szenische Lesung in der Stadtbibliothek am Wall möchte mit Stereotypen über die Sexualität muslimischer Frauen aufräumen. Im kommenden Jahr soll das Projekt wachsen.
17.11.2021, 12:17
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Die Frauen, das Kopftuch und der Sex
Von Christian Hasemann

Geheimnisvoll, sinnlich und erotisch – lange Zeit hat das Abendland die Frauen des Orients mit diesen Adjektiven belegt. In der Gegenwart ist der früher häufig begehrte Schleier als Kopftuch zu einem Zeichen der in ihrer – auch sexuellen – Freiheit unterdrückten muslimischen Frau umgedeutet worden. Die szenische Lesung "Let's talk about Sex, Fatma!" in der Stadtbibliothek will mit diesen Stereotypen und Vorurteilen aufräumen.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren