Meine Woche Der Verein SV Eintracht Aumund ist Familiensache

Doris Burdorf (60) fungiert als Schriftführerin beim SV Eintracht Aumund. Verheiratet ist sie bereits seit 1986 mit Joachim Burdorf. Die Aumunderin blickt auf eine spannende Woche.
09.08.2022, 14:00
Lesedauer: 5 Min
Zur Merkliste
Von Karsten Hollmann

Mittwoch, 3. August: Um 7 Uhr scheint die Sonne in Burhave. Hier habe ich mit meiner Tochter Laura und den Enkeln Maila und Luis eine kurze Auszeit verbracht. Heute ist unser Abreisetag. Nach dem Frühstück soll es eigentlich nach Hause gehen. Da das Wetter aber so schön ist, entscheiden wir uns, den Tag noch in der Nordsee-Lagune zu verbringen. Es ist ein toller Ort, ein Paradies für jung und alt, aber proppenvoll. Gut, dass wir so früh da waren. Am späten Nachmittag fahren wir nach Hause und sind ganz schön geschafft. In der Zeitung wird über die Sportwoche in Aumund berichtet. Es ist ein Bericht, der auch aussagt, wie ich die Sportwoche seit Jahrzehnten erlebe. Es ist zwar stets anstrengend. Aber es finden auch tolle Gespräche mit alten Bekannten, spannende Spiele, das familiäre Flair und der Zusammenhalt der Eintracht mit vielen Helfern statt. Wie im vergangenen Jahr wird ein Teil des Eintritts für einen guten Zweck gespendet.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren