Fußball-Landesliga: SV Grohn Kunstrasen und Aufstieg

Für ganz oben hat es nicht gereicht, doch der Fußball-Landesligist SV Grohn spielt eine gute Saison. Die mittelfristigen Ziele der "Husaren": ein Kunstrasenplatz und der Aufstieg.
06.01.2022, 11:43
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick

Am Oeversberg durfte Anfang November geträumt werden. Mit sieben Siegen und zwei Unentschieden gehörte der SV Grohn zur Spitzengruppe der Fußball-Landesliga. Vier Spieltage später hatten die "Husaren" nur drei Punkte mehr auf dem Konto und der Traum vom Bremen-Liga-Aufstieg wurde von der Wirklichkeit abgelöst. "Ich würde gar nicht gegen den Bremer SV spielen wollen. Wir wären dafür nicht bereit", sagt Spielertrainer Jan-Philipp Heine, der den Hype um die "Husaren" zwar genossen, aber in der Anfangsphase stets auf einen günstigen Spielplan hingewiesen hatte.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-AUFSTIEG

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren