Norddeutsche Leichtathletik-Meisterschaften

Inga Reschke wirft sich auf Platz drei

Einen starken dritten Platz erwarf sich Inga Reschke von der LG Bremen-Nord bei den norddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Hannover.
01.08.2019, 16:01
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von MDE
Inga Reschke wirft sich auf Platz drei

Reschke rechts

frei

Bremen-Nord. Einen starken dritten Platz erwarf sich Inga Reschke von der LG Bremen-Nord bei den norddeutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Hannover. Mit einer konstant guten Wurfserie von 43er-Weiten mit der Ein-Kilo-Scheibe lag sie vom ersten bis eingangs des sechsten und letzten Durchgangs hinter der neuen Meisterin Mira Waterhölter (48,07 Meter/LG Nordheide) sogar auf Platz zwei. Inga Reschkes beste Weite bis dahin: 43,74 Meter. Die Kontrahentin Lara Sophie Glasow (Löwenberger SV) zog dann jedoch mit 44,33 Metern noch an ihr vorbei. Doch auch die Nordbremer Diskuswerferin legte noch einmal alle Energie in ihren letzten Versuch. „Obwohl ich mich auf 43,97 Metern verbessern konnte, hat dies leider nicht gereicht, um mir den zweiten Platz wieder zurückzuholen. Dennoch bin ich mit meiner Platzierung bei einem stark besetzten Teilnehmerfeld sehr zufrieden“, bilanzierte Inga Reschke und hofft nun, bei den weiteren Wettkämpfen in dieser Saison die anvisierten 44 Meter zu übertreffen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+