Kommentar Wertvolles Miteinander

Das Miteinander von Studierenden der Jacobs University und verschiedenen Akteuren in Vegesack, ist für beide Seiten wertvoll, meint Björn Josten
04.12.2021, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Wertvolles Miteinander
Von Björn Josten

Es ist bemerkenswert, dass die Jacobs University die Studierenden aus aller Herren Länder dazu verpflichtet, sich in und für Vegesack einzubringen. Natürlich ist das nicht rein wohltätig. Denn die jungen Akademiker stoßen sich außerhalb des Campus die Hörner ab und sammeln wertvolle Erfahrungen für ihr späteres Berufsleben.

Lesen Sie auch

Der Stadtteil profitiert nichtsdestotrotz von den Fähigkeiten der Studierenden. Das war auch dem Vegesack Marketing aufgefallen, das einen Ideenwettbewerb ausgerufen hat. Einige Projekte sind begleitet und die besten schließlich prämiert worden.

Das ausgeschüttete Preisgeld soll dabei helfen, die Vorhaben dauerhaft zu etablieren. Die Chancen stehen gut. Denn die Studierenden haben bei der Präsentation ziemlich glaubhaft vermittelt, dass sie hinter ihren Projekten stehen, mitunter sogar für diese brennen. Daher ist es gut, sich dieses Potenzial im Stadtteil entfalten zu lassen – egal, ob es dabei um ein Videoprojekt für Unternehmer oder ein ziemlich bemerkenswertes und zurecht mit dem Hauptpreis ausgezeichnetes Mentorenprogramm an Schulen geht.

Das Angebot der Studierenden ist deutlich ausgesprochen. Nun ist es an den (alteingesessenen) Akteuren in Vegesack, dieses auch anzunehmen. Der Anfang ist gemacht. Dieses Miteinander zu etablieren, kann die Beziehung zwischen Vegesack und der Jacobs University völlig neu definieren – zum Vorteil aller Beteiligten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+