Festival ist am Freitag gestartet

So sieht es auf dem Gelände des Dreizehn-Grad-Festivals aus

Auf dem großen Gelände der Bremer Wollkämmerei findet an diesem Wochenende das erste Dreizehn-Grad-Festival statt. Wir zeigen, wie es derzeit auf dem Gelände aussieht.
01.09.2018, 04:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Auf dem großen Gelände der Bremer Wollkämmerei findet an diesem Wochenende das erste Dreizehn-Grad-Festival statt. Ein Kulturfestival der besonderen Art. In und zwischen alten Fabrik-Hallen finden Konzerte, Lesungen und und vieles mehr statt. Ein Campingplatz lädt zum Verweilen für die Nacht ein und gut gelaunte Schausteller zum Nachdenken über Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Wir zeigen, wie es derzeit auf dem Gelände aussieht. Das Festival läuft noch bis einschließlich 2. September. Die Festivalmacherinnen haben im Vorfeld bereits über die Programmpunkte gesprochen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren