Sportschnack Rix-Comeback und Mbock geht zu Werder

Der schnelle Flügelspieler vom JFV Bremen, Princewill Mbock, schließt sich im Sommer dem SV Werder Bremen an
20.05.2022, 16:13
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von ELO/KH

„Du bist ja verrückt“, entfuhr es Stephan Rix, als ihn Matthias Herkt kurzfristig um eine Aushilfe bat. Der Cotrainer des SV Grambke-Oslebshausen II hatte im Heimspiel der Handball-Landesklasse gegen den TV Sottrum einen massiven Spielerengpass befürchtet und sich deshalb zweieinhalb Stunden vor dem Anpfiff bei „Shorty“ Rix gemeldet. Der Umworbene trainiert normalerweise die erste Frauenmannschaft der Gelb-Blauen, selbst aktiv zum Ball gegriffen hatte er seit mindestens drei, vier Jahren nicht mehr. Das hielt ihn jedoch nicht davon ab, im Heimspiel zwei Siebenmeter ins Netz der Sottrumer zu setzen, den letzten sogar eiskalt durch die Beine des gegnerischen Torwarts. „Damit bin ich wohl der ältesten Torschütze in dieser Landesklasse-Saison“, witzelte der 45-jährige Rix. ELO

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Tagespass

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 24 Stunden gültig, endet automatisch

1,99 €

Jetzt kaufen

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren