Dart-Bundesliga Nord

Wie immer im Favoritenkreis

Der DC Vegesack hat sich zum Ziel gesetzt, den Ende der Vorsaison durch das frühe Endrunden-Aus leicht ermatteten Glanz in der am kommenden Wochenende beginnenden Spielzeit 2019/20 wieder aufzupolieren.
18.09.2019, 16:09
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Jens Pillnick
Wie immer im Favoritenkreis

Spielt in diesem Jahr die Super League Darts Germany und liegt nach vier von fünf Spieltagen auf Rang 13: René Berndt, der für den deutschen Mannschaftsrekordsieger DC Vegesack in der 1. Bundesliga Nord startet.

Christian Kosak

Vegesack. Der DC Vegesack hat sich zum Ziel gesetzt, den am Ende der Vorsaison leicht ermatteten Glanz in der am kommenden Wochenende beginnenden Spielzeit Saison 2019/20 wieder aufzupolieren. Der deutsche Rekordmeister im Dart will sich zunächst einmal mehr über die Bundesliga-Nord für die Endrunde qualifizieren und dort ein anderes Gesicht zeigen als im Mai dieses Jahres. Dort hatte es beim Mitfavoriten aus Bremen-Nord nach dem Vorrunden-Aus nämlich lange Gesichter gegeben. „Wir haben auch in diesem Jahr eine schlagkräftige Truppe, die um den Titel mitspielen kann“, erklärt Teamchef Detlef Dolinski vor dem Bundesliga-Start.

Das Vegesacker Starensemble um Andree Welge, Tomas „Shorty“ Seyler und René Berndt hat weiterhin hohe Qualität und Quantität, muss aber den Verlust von Robert Allenstein kompensieren. Der Hamburger hat sich aus privaten Gründen verabschiedet. Gesundheitliche Gründen zwingen indes Sefik Gergin zum Aufhören, zudem hat sich Andreas Klittmann entschieden, nach 16 Jahren in der Bundesliga eine Pause einzulegen.

Drei Abgängen stehen zwei Zugänge gegenüber: Christian Löffelmann und Maikel Venema. Christian Löffelmann hat das hinter sich, was Andreas Klittmann vor sich hat – eine Pause. Vor seiner Auszeit spielte Löffelmann für die gerade aus der Bundesliga abgestiegenen Buxtehuder, jetzt ist er laut Dolinski „heiß und will sein Können in einer Spitzenmannschaft zeigen.“ Maikel Venema kommt aus der Nachbarschaft der Vegesacker und spielte für Celtic Walle in der Verbandsliga Bremen. Der Niederländer, den es beruflich nach Bremen verschlagen hat, will jetzt den nächsten Schritt machen. „Wir trauen ihm die Bundesliga auf jeden Fall zu“, erklärt Detlef Dolinski.

Erste Gelegenheit für Maikel Venema, sich in der Bundesliga zu beweisen – sofern er bei der Nominierung berücksichtigt wird –, bietet sich am Sonnabend ab 12 Uhr in Schleswig-Holstein gegen die gastgebenden Wanderers aus Nortorf sowie DSC Bochum. Während Bochum im Vorjahr hauchdünn die Endrunde verpasste und auch in dieser Serie eine gute Rolle spielen dürfte, hat Nortorf den Abstieg knapp verhindert und wird von Dolinski erneut in unteren Tabellenregionen erwartet. „Wir können mit zwei Siegen den Grundstein legen, um die Saison wieder erfolgreich zu gestalten“, visiert Vegesacks Teamchef entsprechend den eigenen Erwartungen die ersten vier Punkte an.

Insgesamt rechnet Dolinski mit einer etwas stärkeren Konkurrenz, denn er traut den Aufsteigern DC Bulldogs Wolfenbüttel (Niedersachsen) und 1. DSC Goch (Nordrhein-Westfalen) einiges zu: „Sie sind mit Bundesliga-erfahrenen Spielern bestückt.“ Als Mannschaften, die dem DC Vegesack den Titel in der Bundesliga Nord streitig machen wollen und können, stuft Dolinski den Endrunden-Halbfinalisten Vikings Berlin und Bundesliga-Vize SC Diedersen ein. Die Favoritenrolle in der Bundesliga Nord kommt allerdings dem DC Vegesack zu. Wenn sich die beruflich und privat bedingten Ausfälle in Grenzen halten und die beiden Neuen einschlagen, dann werden die Nordbremer nur schwer zu schlagen sein. Ein Blick in die Vorjahresbilanz unterstreicht das: 14 Siege, ein Unentschieden, eine Niederlage, 126:66 Spiele.

Das Problem an der Sache. Eine gute Bundesliga-Saison ist kein Garant für eine erfolgreiche Endrunde mit den besten vier Mannschaften aus dem Norden und dem Süden der Republik. Es darf also mit Spannung verfolgt werden, ob der DC Vegesack in der Saison 2019/20 in neuem Glanz erstrahlt und der Griff nach dem achten DM-Titel gelingt.

Der Kader des DC Vegesack: René Berndt, Christian Bober, Bernd Buchal, Lars Erkelenz, Volker Kampmann, Raoul Kanitz, Michael Klönhammer, Ralf Krießmann, Rene Länder, Christian Löffelmann, Alexander Patz, Gerd Patzel, Tomas Seyler, Olaf Tupuschis, Maikel Venema, Andree Welge, Torsten Wöhlk.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+