Zweiter Teil von 'Transition' zum 85. Geburtstag des Komponisten Alles gute, Mikis Theodorakis!

Walle. Mit Konzerten und Filmen von und für den griechischen Komponisten Mikis Theodorakis und dessen 85. Geburtstag beginnt heute Abend der zweite Teil der Reihe 'Transition' der Kulturwerkstatt Westend, Waller Heerstraße 294.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Liane Janz

Walle. Mit Konzerten und Filmen von und für den griechischen Komponisten Mikis Theodorakis und dessen 85. Geburtstag beginnt heute Abend der zweite Teil der Reihe 'Transition' der Kulturwerkstatt Westend, Waller Heerstraße 294.

Den Auftakt macht das Theodorakis-Trio mit einem Kammerkonzert im Westend heute um 20 Uhr. Die drei Musiker sind nicht nur langjährige musikalische Begleiter von Theodorakis, sondern ebenfalls Arrangeure und Komponisten. Der Eintritt kostet zwölf, ermäßigt zehn Euro.

Morgen Abend um 20 Uhr zeigt das Westend den Film 'Z - Anatomie eines politischen Mordes' von 1969. Der Putsch der Obristen in Griechenland 1967 beeinflusste das Leben des Komponisten nachhaltig. Er wurde verhaftet und verbannt, seine Musik verboten. Theodorakis wird zur Symbolfigur des Widerstands. Der Film dokumentiert den Mord der Rechten an dem Abgeordneten Grigoris Lambrakis und zeigt, wie sie versuchten, diesen Mord als Unfall hinzustellen. Theodorakis steuerte die Filmmusik bei.

Kinder- und Jugendlieder von Mikis Theodorakis erklingen am Sonnabend, 9. Oktober, um 20 Uhr in der Immanuel-Kapelle, Elisabethstraße 20/21. Im Konzert 'Melos' spielt das Westendprojektorchester unter der Leitung von Peter Dahm eine Auswahl der frühesten Werke von Theodorakis nach den Arrangements von Henning Schmiedt. Der Eintritt kostet zwölf, ermäßigt zehn Euro.

Ebenfalls in der Immanuel-Kapelle kann am Sonntag, 10. Oktober, um 12.30 Uhr ein Gesprächskonzert mit Henning Schmiedt zur neuen Solo-Piano-CD mit Werken von und für Theodorakis verfolgt werden. Henning Schmiedt ist seit mehr als zwei Jahrzehnten einer der wichtigsten und eigenständigsten Partner, Interpreten und Begleiter der Musik von Mikis Theodorakis. Er rief auch die Initiative 'International Theodorakis Academy' ins Leben, die bei dieser Matinee ebenfalls auftreten wird. Der Eintritt kostet zehn, ermäßigt acht Euro.

Nähere Informationen gibt es unter Telefon 6160455.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+