Feuer in Reihenmittelhaus Schwerverletzter bei Brand in Walle

Bei einem Brand in einem Mittelhaus in Walle ist ein Mann schwer verletzt worden. Er musste in eine Spezialklinik nach Hamburg gebracht werden.
24.10.2021, 10:29
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Schwerverletzter bei Brand in Walle
Von Jan-Felix Jasch

Bei einem Brand in einem Wohnhaus an der Wiedstraße im Bremer Stadtteil Walle wurde ein Bewohner schwer verletzt. Gegen 22.40 Uhr erreichten mehrere Notrufe die Feuerwehr. In dem Reihenmittelhaus brannte es in der Erdgeschosswohnung. Anwohner unterstützten den Bewohner bei der Flucht aus der Wohnung. Doch der Mann zog sich so schwere Verletzungen zu, dass er noch in der Nacht in eine Spezialklinik nach Hamburg transportiert werden musste.

Die ersten Feuerwehrkräfte vor Ort retteten zwei weitere Personen über eine Drehleiter sowie eine Person über eine tragbare Leiter aus dem Gebäude. Sie wurden medizinisch betreut, mussten aber nicht weiter versorgt werden. 

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+