Einführung in die Schuldenregulierung

Walle (mas). Das Hilfswerk für Menschen mit Beeinträchtigungen bietet ehrenamtlichen Rechtsbetreuern und anderen Interessierten am Mittwoch, 15. Dezember, von 17 bis 18.30 Uhr eine kostenlose Fortbildung in seinen Räumen an der Vegesacker Straße 59 an. Der Jurist Andreas Aschemann führt dabei in die Schuldenregulierung rechtlich betreuter Menschen ein. Die Moderation der Veranstaltung hat Rechtsanwältin Anja Näke. Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos. Um eine telefonische Anmeldung unter 3967734 wird gebeten.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Marion Schwake

Walle (mas). Das Hilfswerk für Menschen mit Beeinträchtigungen bietet ehrenamtlichen Rechtsbetreuern und anderen Interessierten am Mittwoch, 15. Dezember, von 17 bis 18.30 Uhr eine kostenlose Fortbildung in seinen Räumen an der Vegesacker Straße 59 an. Der Jurist Andreas Aschemann führt dabei in die Schuldenregulierung rechtlich betreuter Menschen ein. Die Moderation der Veranstaltung hat Rechtsanwältin Anja Näke. Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos. Um eine telefonische Anmeldung unter 3967734 wird gebeten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+