Premiere im GOP

Faszination des Bizarren

Normal kann jeder. Das Andere, das Schräge und das Abwegige stehen in der neuen Show namens "Freaks" im GOP-Varieté-Theater im Mittelpunkt. Am Donnerstagabend feierte das Stück Premiere.
12.07.2018, 20:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Sebastian Krüger

Akrobaten, Schlangenmenschen, Schwertschlucker und eine bärtige Dame sind die Hauptdarsteller in den kommenden Wochen im GOP-Varieté-Theater Bremen. Das neue Stück "Freaks" holt die klassischen Kuriositäten aus Jahrmarkt und Wanderzirkus in einem modernen Gewand auf die Bühne. Statt Horror und morbider Neugier stehen jedoch positive Werte wie Individualität und Zusammenhalt im Vordergrund. Die Show feierte am Donnerstagabend ihre Premiere und ist noch bis zum 26. August zu sehen.

Mit einem internationalen Ensemble an Künstlern und Musikern präsentiert das Theater ein zusammenhängendes Konzept. Statt aufeinanderfolgender Einlagen soll "Freaks" einen roten Faden aufweisen samt Rahmenhandlung und Charakterentwicklung.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+