Infoveranstaltung über das neue Wahlrecht

Walle (wk). Mit einer Informationsveranstaltung im Waller Pflegeheim der Arbeiterwohlfahrt soll allen Interessierten das neue Bremer Wahlrecht nahegebracht werden. Erstmals haben die Bremerinnen und Bremer bei der Bürgerschaftswahl am 22. Mai fünf Stimmen. Was das bedeutet, darüber wird im Pflegeheim an der Reuterstraße 23-27, am heutigen Montag, 21. Februar, ab 16 Uhr informiert. Zu Gast im Haus ist ein Vertreter oder eine Vertreterin aus dem Kampagnenbüro des Statistischen Landesamtes zum neuen Wahlrecht. Um telefonische Anmeldung unter den Rufnummern 39020 oder 3902112 wird gebeten.
21.02.2011, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von WESER-KURIER

Walle (wk). Mit einer Informationsveranstaltung im Waller Pflegeheim der Arbeiterwohlfahrt soll allen Interessierten das neue Bremer Wahlrecht nahegebracht werden. Erstmals haben die Bremerinnen und Bremer bei der Bürgerschaftswahl am 22. Mai fünf Stimmen. Was das bedeutet, darüber wird im Pflegeheim an der Reuterstraße 23-27, am heutigen Montag, 21. Februar, ab 16 Uhr informiert. Zu Gast im Haus ist ein Vertreter oder eine Vertreterin aus dem Kampagnenbüro des Statistischen Landesamtes zum neuen Wahlrecht. Um telefonische Anmeldung unter den Rufnummern 39020 oder 3902112 wird gebeten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+