Küsschen, Küsschen!

Walle (mf). Familien feiern. Firmen feiern. Italienischkurse feiern. Vereine feiern. Die schrägste aller Bremer Weihnachtsfeiern aber steigt in Walle - im Blaumeier-Atelier. Auch für dieses Jahr haben sich die Akteure einiges einfallen lassen, um sich selbst und ihre Freunde auf Weihnachten einzustimmen.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Küsschen, Küsschen!
Von Monika Felsing

Walle (mf). Familien feiern. Firmen feiern. Italienischkurse feiern. Vereine feiern. Die schrägste aller Bremer Weihnachtsfeiern aber steigt in Walle - im Blaumeier-Atelier. Auch für dieses Jahr haben sich die Akteure einiges einfallen lassen, um sich selbst und ihre Freunde auf Weihnachten einzustimmen.

Das Feiern geht für Blaumeier nächstes Jahr erst richtig los. Wie berichtet, wird das Atelier, in dem Behinderte und Nichtbehinderte, "Verrückt-Normale" und "Normal-Verrückte" künstlerisch zusammenarbeiten, 25 Jahre alt. Blaumeier-Geschäftsführerin Hellena Harttung aus dem Steintor sammelt Spenden für ein großes Maskenfest in den Wallanlagen. Kostümiert waren schon einige Mitwirkende des Chor Don Bleu auf der Weihnachtsfeier kaum wiederzuerkennen. Am Klavier saß eine Diva mit Federboa: Walter Pohl. Ausführlicher Bericht in unserer nächsten Ausgabe.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+