Polizei nimmt 58-Jährigen in Walle fest

Mann läuft mit gezücktem Messer herum

Die Polizei hat am Dienstagnachmittag bei einem Waller Einkaufszentrum einen 58-jährigen Mann vorläufig festgenommen. Der Mann war dort mit einem gezückten Messer herumgelaufen.
20.01.2021, 10:45
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Mann läuft mit gezücktem Messer herum
Von Michael Rabba

Einsatzkräfte der Bremer Polizei haben am Dienstagnachmittag in Walle einen 58 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen, der bei einem Einkaufszentrum mit einem gezückten Messer herumlief.

Passanten hatten die Beamten alarmiert, als sie um 16 Uhr an der Waller Heerstraße den Mann bemerkten. Wie die Polizei berichtet, reagierte der 58-Jährige erst auf die Aufforderung, das Messer fallen zu lassen, als die Einsatzkräfte zur Eigensicherung ihre Schusswaffen zogen.

Der Mann wurde vorläufig festgenommen und vom psychiatrischen Dienst begutachtet. Gegen ihn wurde eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt, die weiteren Ermittlungen dauern an.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+