Zeugen gesucht

Räuber-Duo überfällt Mann in Walle

Ein 40-jähriger Mann ist am Waller Bahnhof gegen den Hinterkopf geschlagen und ausgeraubt worden. Die beiden Angreifer sind noch auf der Flucht.
17.10.2019, 10:35
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Räuber-Duo überfällt Mann in Walle
Von Vanessa Ranft
Räuber-Duo überfällt Mann in Walle

Die Polizei sucht nach zwei Angreifern und bittet um Zeugenhinweise. (Symbolbild)

DPA

Zwei unbekannte Angreifer haben einen 40-jährigen Mann in der Nacht zu Donnerstag überfallen und ausgeraubt. Das berichtet die Polizei Bremen. Demnach schlug einer der Männer dem Opfer gegen 1.30 Uhr am Waller Bahnhof gegen den Hinterkopf, packte seinen Jackenkragen und schlug mit Fäusten auf ihn ein. Sein Komplize durchsuchte währenddessen die Taschen des Bremers und raubte ihm Portemonnaie und Brille. Anschließend flüchteten die beiden.

Die Polizei sucht nun nach dem Duo. Der erste Angreifer soll etwa 1,90 Meter groß sein und zwischen 20 und 30 Jahre alt sein. Er hat blond-braunes Haar und soll bei der Tat eine blaue Jeans und eine helle Jacke getragen haben. Sein Kompagnon wird auf 45 Jahre geschätzt, hat graues Haar und soll etwa 1,60 Meter groß sein. Er trug eine Lederjacke und eine schwarze Stoffhose. Wer Angaben zu den beiden Tatverdächtigen machen kann, wird gebeten, sich unter 0421/ 362 38 88 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+