Das November-Programm im Waller Karo Reggae, Punk und Werder

Westend. Nicht nur alle Werderspiele werden auf Großbildleinwand gezeigt, nein, das Karo an der Reuterstraße 9-17 hat noch viel, viel mehr zu bieten.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Petra Spangenberg

Westend. Nicht nur alle Werderspiele werden auf Großbildleinwand gezeigt, nein, das Karo an der Reuterstraße 9-17 hat noch viel, viel mehr zu bieten.

Zum Beispiel ist am Sonnabend, 13. November, ab 22 Uhr große Party mit 'The Soulfull Roots Of Reggae'. Präsentiert werden jamaikanische Rhythmen, 'die auf die afrikanische Seele Amerikas treffen'.

Zum Konzert bittet das Karo am Freitag, 19. November, 20 Uhr. Es spielen Play The Seeds und Jean Paul Moustache, beide aus Bremen. Play The Seeds war auf der Breminale zu hören und sorgt immer wieder für spontane Auftritte in der Szene.

Am Sonnabend, 27. November, ist Bremer Punk der ersten Stunde zu hören. Es treten auf: die Kickstadder, Ab-Holzen und Nebenwirkungen. Ab 20 Uhr wird im Karo reichlich Dampf gemacht.

Das Karo ist täglich ab 20 Uhr geöffnet und telefonisch unter 392772 zu erreichen sowie im Internet unter der Adresse www.karo-bremen.de präsent.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+