TTC Gold und Silber sehr erfolgreich Viele Meistertitel und Aufstiege

Walle. Die Tanzpaare des TTC Gold und Silber nahmen mit großem Erfolg an mehreren Wettbewerben teil. Sebastian Kröger und Aleksandra Scheludko bestritten ihr erstes gemeinsames Turnier in der Hauptgruppe A-Latein, der zweithöchsten deutschen Startklasse, und belegten bei der Großveranstaltung 'Hessen tanzt' auf Anhieb unter 86 Paaren den ersten Platz. Am zweiten Turniertag erreichten der Jurastudent und die Tanzpädagogin, die erst seit Anfang des Jahres bei Domenik Herrmann in Walle und bei Horst Beer in Bremerhaven zusammen trainieren, unter 103 Paaren Rang vier.
16.06.2010, 22:23
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Viele Meistertitel und Aufstiege
Von Frank Büter

Walle. Die Tanzpaare des TTC Gold und Silber nahmen mit großem Erfolg an mehreren Wettbewerben teil. Sebastian Kröger und Aleksandra Scheludko bestritten ihr erstes gemeinsames Turnier in der Hauptgruppe A-Latein, der zweithöchsten deutschen Startklasse, und belegten bei der Großveranstaltung 'Hessen tanzt' auf Anhieb unter 86 Paaren den ersten Platz. Am zweiten Turniertag erreichten der Jurastudent und die Tanzpädagogin, die erst seit Anfang des Jahres bei Domenik Herrmann in Walle und bei Horst Beer in Bremerhaven zusammen trainieren, unter 103 Paaren Rang vier.

Einen schönen Erfolg landeten auch Friederike Brammer und Ulrike Brockmann. Das TTC-Duo ertanzte sich bei den 6. Internationalen Offenen Deutschen Meisterschaften (Equality Dance) für Frauen- und Männerpaare, an dem 90 Paare aus Deutschland, Dänemark, Österreich, Ungarn, den Niederlanden und der Schweiz teilnahmen, den ersten Platz im A-Klasse-Turnier der Frauen und wurde damit Deutscher Meister Standard Senioren. Außerdem qualifizierten sich die beiden am nächsten Tag bei der gleichen Veranstaltung für das Finale und belegten im Turnier der Standard Hauptgruppe A-Klasse einen hervorragenden vierten Platz.

Für ein weiteres Highlight sorgten Peter Brunzel und Janina Wredem bei den Landesmeisterschaften der B-Klassen, die als offenes Turnier in den Räumen des Grün-Gold Clubs Bremen stattfanden. Das Paar ertanzte sich im Gesamtturnier den dritten Platz und wurde damit Bremer Landesmeister in der Hauptgruppe B Standard. Gleichzeitig ist das Tanzpaar damit in die Hauptgruppe A Standard aufgestiegen. Der neue TTC-Sportwart Peter Brunzel und Janina Wredem, die seit 2003 zusammen tanzen und seit einem Jahr für den TTC aktiv sind, starten zusätzlich im Lateinbereich in der A-Klasse und sind somit auf dem besten Weg zum erfolgreichen Zehn-Tänze-Paar. Das Paar trainiert bei Domenik Herrmann, Andreas Stölting und Horst Beer.

Auf die weite Reise zum Top-Dance Grimmen nach Mecklenburg-Vorpommern machten sich die Nachwuchspaare des 'Young art of Dance'-Projektes des TTC Gold und Silber, wo die Landesmeister Latein der Kinder, Junioren und Jugend ermittelt wurden. Der Landestanzsportverband Bremen war in jeder Startgruppe vertreten. Das Abschneiden der TTC-Paare war dabei besonders beachtlich. Zwei norddeutsche Meistertitel, zwei Vize-Meisterschaften, sechs Landestitel und vier zweite Plätze sowie vier Aufstiege in die nächste Startklasse sind das Ergebnis von knapp zwei Jahren intensiver Jugendförderung im TTC Gold und Silber Bremen. Damit war das 'Young Art of Dance'-Team mit Abstand der erfolgreichste Verein bei dieser norddeutschen Meisterschaft. Die Ergebnisse der TTC-Paare im einzelnen:

Kindergruppe D Latein: 1. Daniel Walz und Julia Grechow (Norddeutscher Vizemeister, Aufstieg in die C-Klasse), 2. Daniel Riefert und Elisabeth Knol

Kindergruppe C Latein: 1. Wladislaw Zingrosch und Alexandra Begeba (Norddeutsche Meister), 2. Daniel Walz und Julia Grechow

Juniorengruppe I D Latein: 1. Benjamin Szymanski und Kristina Gessler (Aufstieg in Junioren I C)

Juniorengruppe I C Latein: 1. Daniel Hammer und Viktoria Murschel (Norddeutsche Meister, Aufstieg in Junioren I B), 2. Wladislaw Zingrosch und Alexandra Begeba, 5. Benjamin Szymanski und Kristina Gessler

Juniorengruppe I B Latein: 2. Daniel Hammer und Viktoria Murschel

Juniorengruppe II D Latein: 1. Viktor Berger und Veronika Berger (Norddeutsche Vizemeister, Aufstieg in Junioren II C), 4. Arthur Becker und Jana Erlenbusch

Junioren II C Latein: 1. Viktor Berger und Veronika Berger

Junioren II B Latein: 3. Daniel Hammer undViktoria Murschel

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+