Schönere Plätze Absage an Elisabethplatz

Wie geht es weiter mit Flächen wie dem Elisabeth- oder dem Bodelschwinghplatz? Wer auf der jüngsten Beiratssitzung konkrete Antworten erwartete, wurde enttäuscht.
07.05.2022, 16:25
Lesedauer: 3 Min
Zur Merkliste
Von Anke Velten

Die Stadt hat dem Projekt Elisabethplatz eine Abfuhr erteilt. Das öffentliche Interesse für die Umwidmung des Straßenabschnitts zwischen Vegesacker- und Bremerhavener Straße sei nicht ausreichend begründet, heißt es in einem Antwortschreiben des Verkehrsressorts auf einen entsprechenden Antrag aus dem Waller Beirat. Die Stadtteilpolitik will dennoch nicht locker lassen. Doch Überzeugungsarbeit muss nicht nur bei der Behörde geleistet werden, sondern auch bei der Anwohnerschaft. Dasselbe gilt auch für die Frage, ob und wie der Bodelschwinghplatz umgestaltet werden könnte.

Alles lesen mit

Flexibel

8,90 € mtl.,
1. Monat kostenlos

Monatlich kündbar

Jetzt bestellen

ZUM WERDER-SAISONFINALE

6 Monate

8,90 € 3,99 € mtl. im Aufstiegsangebot

6 Monate 55% sparen

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren