Autoknacker in Woltmershausen 37 Straftaten in einer halben Stunde

37 Straftaten in einer halben Stunde - das ist die Bilanz eines Autoknackerduos, das am Dienstagabend in Woltermershausen unterwegs war. Einen mutmaßlichen Täter konnten die Beamten stellen.
08.09.2021, 10:06
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
37 Straftaten in einer halben Stunde
Von Jean-Pierre Fellmer

Zwei Diebe haben am Dienstagabend in Woltmershausen versucht, dutzende Autos aufzubrechen. Wie die Polizei mitteilt, versuchten sie gegen 23 Uhr in den Straßen Auf dem Bohnenkamp und Wildeshauser Straße bei 32 Wagen die Türen aufzuhebeln. Bei zwei weiteren Limousinen waren sie erfolgreich und stahlen ein Navigationsgerät und andere Gegenstände. An drei Wagen verursachten sie mehrere Schäden am Lack. Anwohner bemerkten die Aufbruchversuche und riefen die Polizei. Die Beamten konnten einen Dieb stellen, der bei seiner Festnahme Widerstand leistete.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+