Beiratssitzung Woltmershausen Bedeutend für den Stadtteil

Auch der Beirat Woltmershausen beschäftigt sich mit der ungewissen Zukunft des Klinikums Links der Weser
18.11.2021, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von xho

Mit einem einstimmigen Beschluss zur ungewissen Zukunft des Klinikums Links der Weser (LdW) positioniert sich nun auch der Beirat Woltmershausen. In seiner jüngsten Sitzung forderte er die Gesundheitssenatorin auf, die große Bedeutung des LdW für die medizinische Versorgung des Bremer Südens und des Umlandes anzuerkennen. Denn gerade diese Anerkennung vermissen nicht nur die Woltmershauser Beiratsmitglieder, sondern auch die Stadtteilparlamente aus Huchting und Obervieland: Die Gynäkologie, die Geburtshilfe und auch die Neugeborenenstation sollen zum Klinikum Mitte umziehen, die Palliativstation steht ebenfalls zur Diskussion. „Das ist die einzige Palliativstation in Bremen“, sagt Roman Fabian, Betriebsratsvorsitzender im Klinikum Links der Weser, und er unterstreicht noch einmal die Bedeutung des Klinikums: „Das LdW ist mit seiner Vielfältigkeit für uns im Stadtteil wichtig.“ Im Kern gehe es um die Verlagerung der Kinderversorgung in das Klinikum Bremen-Mitte und er meint: „Die Verlagerung auf die rechte Weserseite hat Konsequenzen. Das LdW schreibt seit Jahrzehnten schwarze Zahlen“, sagt er und fragt: „Werden wir dann auch defizitär?“

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 8,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar

Für 14,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

WK+ Premium

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer
  • Monatlich kündbar
  • E-Paper inkl. Archiv

Für 31,90 € mtl.

1. Monat gratis

Mehr Information

Duis arcu tortor, suscipit eget, imperdiet nec, imperdiet iaculis, ipsum. Sed aliquam ultrices mauris. Integer ante arcu, accumsan a, consectetuer eget, posuere ut, mauris. Praesent adipiscing. Phasellus ullamcorper ipsum rutrum nunc. Nunc nonummy metus. Vestibulum volutpat pretium libero. Cras id dui. Aenean ut eros et nisl sagittis vestibulum. Nullam nulla eros, ultricies sit amet, nonummy id, imperdiet feugiat, pede. Sed lectus. Donec mollis hendrerit risus. Phasellus nec sem in justo pellentesque facilisis. Etiam imperdiet imperdiet orci. Nunc nec neque.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Maecenas tempus, tellus eget condimentum rhoncus, sem quam semper libero, sit amet adipiscing sem neque sed ipsum. Nam quam nunc, blandit vel, luctus pulvinar, hendrerit id, lorem. Maecenas nec odio et ante tincidunt tempus. Donec vitae sapien ut libero venenatis faucibus. Nullam quis ante. Etiam sit amet orci eget eros faucibus tincidunt. Duis leo. Sed fringilla mauris sit amet nibh. Donec sodales sagittis magna. Sed consequat, leo eget bibendum sodales, augue velit cursus nunc.

In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium. Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren