Bargeld erbeutet

Zwei Männer überfallen 88-Jährige in ihrem Haus in Woltmershausen

Als eine 88-Jährige in Woltmershausen den Müll nach draußen brachte, drangen zwei Männer in ihr Haus ein. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.
07.05.2021, 09:53
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Zwei Männer überfallen 88-Jährige in ihrem Haus in Woltmershausen
Von Christoph Bähr
Zwei Männer überfallen 88-Jährige in ihrem Haus in Woltmershausen

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Friso Gentsch/dpa

Zwei Männer haben am Donnerstagnachmittag eine 88-Jährige in ihrem Haus in Woltmershausen überfallen. Die Räuber erbeuteten Bargeld sowie ein Sparbuch und flüchteten unerkannt, wie die Bremer Polizei am Freitag mitteilte. Die Frau erlitt einen Schock.

Nach Angaben der Polizei hatte die 88-Jährige um 14.40 Uhr den Müll nach draußen gebracht und dabei die Tür offen gelassen. Als sie wieder ins Haus kam, erwarteten sie dort die beiden Räuber. Die Männer schubsten die Frau zu Boden und durchsuchten die Räume. Als die Seniorin den Hausnotruf betätigte, flüchteten die Täter zu Fuß.

Laut Polizei waren die Räuber auffallend groß, von schlanker Statur, mit eher dunklem Teint und einem Alter von 20 bis 25 Jahren. Nun werden Zeugen gesucht, die am Donnerstagnachmittag an der Straße Rablinghauser Deich verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Hinweise auf die Täter können unter der Telefonnummer 0421/3623888 abgegeben werden.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+