Kulturhaus Pusdorf Auf den Spuren von Beuys

Unter dem Titel „Enter! Weserburg“ verbinden das Kulturhaus Pusdorf und Quartier Malerei und Klangkunst zu einem kostenlosen Projekt für Kinder.
29.11.2021, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von xho

Radikaler hätte es kein Politiker formulieren können: Mit Joseph Beuys´ Hör-Performance „Ja, Ja, Ja, Ja, Ja, Nee, Nee, Nee, Nee, Nee“ tat sich im Dezember 1968 erstmals und in nie da gewesener Form die Bejahung mit der Verneinung zusammen und bildete den ultimativen Klangteppich zur gesellschaftlichen Revolution. Oder auch nicht.

Alles lesen mit

WK+ Basic

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Nutzer
  • 1. Monat gratis
  • Jederzeit kündbar

Für 8,90 € mtl.

Jetzt bestellen

ZUM VALENTINSTAG LESEN DIE LIEBSTEN MIT

WK+ Family

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 4 Nutzer zum Preis von WK+ Basic
  • 1. Monat gratis, dauerhaft günstig
  • Jederzeit kündbar

Für 14,90 € 8,90 € mtl.

Angebot sichern

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren