Martinshof unterstützt TSW

Woltmershausen. Eine Gruppe von Martinshofmitarbeitern aus Woltmershausen besuchte am vergangenen Sonnabend das Heimspiel der Handball-Damen vom TS Woltmershausen. Auf Einladung des TSW gab es zunächst Kaffee und Kuchen, anschließend sorgten die Besucher bei der Partie gegen den BV Garrel für eine lautstarke Unterstützung der Pusdorferinnen. Zuvor hatte Ines Oetjen den von Sport Caarls extra zu diesem Anlass gespendeten Spielball übergeben. Nicht zuletzt dank der kräftigen Unterstützung sprang für den TSW ein nicht unbedingt erwarteter Punktgewinn gegen den in der Tabelle höher platzierten Gegner heraus.
28.04.2010, 23:32
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Martinshof unterstützt TSW
Von Frank Büter

Woltmershausen. Eine Gruppe von Martinshofmitarbeitern aus Woltmershausen besuchte am vergangenen Sonnabend das Heimspiel der Handball-Damen vom TS Woltmershausen. Auf Einladung des TSW gab es zunächst Kaffee und Kuchen, anschließend sorgten die Besucher bei der Partie gegen den BV Garrel für eine lautstarke Unterstützung der Pusdorferinnen. Zuvor hatte Ines Oetjen den von Sport Caarls extra zu diesem Anlass gespendeten Spielball übergeben. Nicht zuletzt dank der kräftigen Unterstützung sprang für den TSW ein nicht unbedingt erwarteter Punktgewinn gegen den in der Tabelle höher platzierten Gegner heraus.

Vor Spielbeginn wären die Pusdorferinnen sicher mit dem 24:24-Unentschieden zufrieden gewesen. Angesichts einer Fünf-Tore-Führung sieben Minuten vor Schluss trauerte man allerdings auch ein wenig dem verlorenen Punkt hinterher. Dennoch hatten alle Beteiligten viel Spaß. Die Besucher vom Martinshof haben dabei einen solch tollen Eindruck hinterlassen, dass sie auch zum letzten Saisonspiel der Pusdorferinnen am 8. Mai um 16.30 Uhr in der Halle Roter Sand eingeladen wurden.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+