Wetter: wolkig, 7 bis 15 °C
Popsänger Johannes Oerding wird zum Sieger der Herzen / Rund 1500 Zuhörer auf dem Benqueplatz
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

Rekordbesuch beim Wachmannstraßenfest

Andreas Becker 02.07.2012 0 Kommentare

Auf dem Wachmannstraßenfest gibt er alles: Johannes Oerding gewinnt in Schwachhausen viele neue Fans.
Auf dem Wachmannstraßenfest gibt er alles: Johannes Oerding gewinnt in Schwachhausen viele neue Fans. (Christina Klinghagen)

UND DETLEV SCHEIL

Schwachhausen. Sein Liedermacher-Pop geht ins Ohr, und in Kombination mit charmanten Mitmach- und Mitsingaufforderungen entfacht er eine tolle Stimmung auf dem Benqueplatz, der mit Menschen prall gefüllt ist. Zum Abschluss seines Konzertes am Sonnabend auf dem Wachmannstraßenfest steht fest: Johannes Oerding singt nicht nur vom "Sieger der Herzen", er ist an diesem Abend selber einer.

Auch Oerdings Band ist bestens aufgelegt. Dreh- und Angelpunkt der Kompositionen des Hamburgers mit deutlichen Anlehnungen an Soulsänger wie Otis Redding oder Marvin Gaye ist jedoch seine Akustikgitarre. Im Nu hat Johannes Oerding die Bremer im Griff und bringt sie zum Mitsingen. Damit es nie langweilig wird, lässt er mal nur die Frauen, dann die Männer oder die über 50-Jährigen einen Refrain singen. Für magische Momente ist das Wachmannstraßenfest bislang nicht unbedingt bekannt, aber Oerding schafft sie in seinem eineinhalbstündigen Konzert.

Eine magische Stimmung, wenngleich nicht so ausgelassen wie bei Oerding, konnte sich auch gleich zum Auftakt des Festes am Freitagabend entfalten. Das musikalische Theaterstück "Socken, Lügen und Wein" mit Alvaro Solar begeistert rund 400 Zuschauer auf dem Benqueplatz und ist damit ein Festauftakt nach Maß. Die gute Stimmung setzt sich am Sonnabend fort. Bei Sonnenschein sind nicht nur die kulinarischen Angebote auf dem Benqueplatz gut besucht, auch in der Wachmannstraße nutzen zahlreiche Besucher die Gelegenheit zu Spiel, Spaß und Shopping. "Über den Tag verteilt werden es mehrere Tausend Besucher gewesen sein", zieht Ralph Saxe, Vorsitzender des Vereins "Die Wachmannstraße", eine positive Bilanz.

Bei der offiziellen Eröffnung am Sonnabend sind Ralph Saxe und seine Vorstandskollegin Ursula Dopatka nicht allein auf der Bühne. Erstmals ist mit Jörg Röver ein Vorstandsmitglied der Bremer Tageszeitungen AG mit dabei. Der Anlass ist das zehnjährige Bestehen des Stadtteil-Kuriers. Auf der vom WESER–KURIER gesponserten Hauptbühne können die Besucher nach der Eröffnung beim Center-TV-Quiz ihr Stadtteilwissen testen. Anschließend heizt wie im Vorjahr die Hip-Hop-Gruppe "ReRecords" aus Blockdiek die Stimmung an. Viele Kinder zieht es am Nachmittag zum Stand des WESER–KURIER, wo Tim Jantzen Luftballons kunstvoll zu Tierfiguren verknotet und Zaubertricks zeigt.

Erstmals auf der Benquestraße informieren Initiativen aus dem Bremer Nordosten über ihre Arbeit. Gekommen sind auch Gäste aus Horn-Lehe: Dieter Gerdes, Vorsitzender der "Freunde des Rhododendronparks, sowie Angelika Henkel und andere "Freunde der Uniwildnis". Sie zeigen anhand von Büchern und selbst gemachten Postkarten, warum die beiden Naherholungsgebiete zu den schönsten Grünflächen und Parks in Bremen gehören. Außerdem sind der Verein "Trauerland" und das Focke-Museum vertreten.

Den musikalischen Ausklang des Abends liefern die "Beathovens". Die Schwachhauser Kultband verbreitet mit ihren Oldies und Rockklassikern zuverlässig Partystimmung.

Eine Fotostrecke zum Konzert von

Johannes Oerding finden Sie unter

www.weser-kurier.de/bremen.


Ein Artikel von
Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 15 °C / 7 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/wolkig.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
elfotografo am 22.10.2019 18:55
"Es ist doch ein Märchen, dass man mit einer Loge Geschäftskontakte akquiriert oder pflegt, geschweige denn Geschäfte abschließt."

Haben ...
FloM am 22.10.2019 18:51
@gorgon1:
Abgedroschen ist es den x-ten Kommentar mit undifferenzierten Anschuldigungen zu schreiben.

Die Erkenntnis, daß man Teil ...
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige