Wetter: Nebel, 11 bis 16 °C
Landgericht spricht Jörn Hermening frei
Der Artikel wurde zur Merkliste hinzugefügt.
Die Merkliste finden Sie oben links auf der Seite.

„Rechts“ ist keine Beleidigung

Annica Müllenberg 02.11.2015 0 Kommentare

GSO Böhrnsen
Jörn Hermening war angeklagt worden. (Petra Stubbe)

Freispruch lautet das Urteil nach einem monatelangen Prozess gegen Quartiersmanager Jörn Hermening. Bis heute kann der Sebaldsbrücker kaum glauben, dass es überhaupt zu einer Anklage, mehreren Verhandlungen und einer 62 Seiten starken Akte gekommen ist.

Rückblick: Jörn Hermening hat einen Politiker der Partei „Bürger in Wut“ (BIW) im Internet als „rechts“ bezeichnet. Dieser fühlte sich denunziert und erstattete Anzeige wegen übler Nachrede. Vorangegangen war eine Diskussion in sozialen Medien über die Unterbringung minderjähriger Flüchtlinge, die eine intensive Betreuung benötigen, in Bremen-Rekum. Mark Runge, Mitglied der BIW im Beirat Bremen-Blumenthal, hatte sich einer Gruppe angeschlossen, die gegen die Unterbringung demonstrierte – Hermening trat für die Entscheidung ein. In den Kommentaren fiel das Wort, das ein juristisches Nachspiel hatte.

Im Februar gab das Amtsgericht Runge recht. Jörn Hermening sollte 900 Euro Strafe und die Verfahrenskosten zahlen. Der Quartiersmanager legte Einspruch ein. Er kann nicht verstehen, weshalb das Gericht urteilte, die Bezeichnung „rechts“ sei gleichzusetzen mit „nationalsozialistisch“. „Es handelt sich lediglich um eine politische Einordnung. Keiner würde mich verklagen, wenn ich ihn als ,links’ betiteln würde“, sagt Hermening dazu. In einer weiteren Verhandlungsrunde bot der Richter eine Einstellung des Verfahrens gegen eine geringe Geldbuße ein. Doch Hermening blieb stur: „Ich habe nichts falsch gemacht und wollte nicht dafür bezahlen oder in irgendeiner Weise eine Strafe vermerkt bekommen.“ Er lehnte das Angebot ab, daraufhin erhöhte sich die Strafsumme auf 1500 Euro. Nach einer schlaflosen Nacht und einem Tag vor dem Landgericht folgte nun der Freispruch. „Es ist eine Befreiung. Trotzdem bin ich schockiert, wie lange es gedauert hat – ein Dreivierteljahr.“

Es sei befremdlich und ein wenig beängstigend gewesen, wie sehr man von den richtenden Personen abhängig sei. Das Urteil sei eine Streicheleinheit für die Psyche und fühle sich dennoch absurd an. „Es ist merkwürdig, dass ich vor Gericht darum streiten muss, eine Person politisch einordnen zu dürfen. Wenn das nicht möglich ist, wie sollen politische Auseinandersetzungen dann funktionieren“, fragt sich Hermening.

Auf die Facebookseite werde er vorerst nicht mehr schauen, das sei gesünder. Es bleibe die Hoffnung, dass Meldungen mit volksverhetzendem Inhalt genauso geprüft würden, wie sein Fall. „Wenn ich Inhalte bei Facebook melde, scheint das ein Kampf gegen Windmühlen zu sein. Die sollten alle angezeigt werden.“


Ihr Wetter in Bremen
Temperatur: 16 °C / 11 °C
Vormittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/Nebel.png
Nachmittag:
/__wetterkontor/images/wr/50/bedeckt.png
  Regenwahrscheinlichkeit: 40 %
Berichte aus den Bremer Stadtteilen
Sehen Sie in dieser Bildgalerie, wie facettenreich Bremens Stadtteile sind.
Was ist los in meiner Nachbarschaft? Welche Veranstaltungen finden in meinem Ortsteil statt und welche Debatten führen die Beiräte auf Stadtteilebene? Hier geht es zu den Inhalten des STADTTEIL-KURIER.
Entdecken Sie das historische Bremen
... die Teerhofinsel zu sehen.

Ob Bahnhof, Marktplatz, Weserstadion oder Schlachte: Das Bremer Stadtbild hat sich im Laufe der Zeit erheblich verändert. Wir berichten über vergessene Bauten, alte Geschichten und historische Ereignisse.

Leserkommentare
erschreckerbaer am 22.10.2019 21:34
Ist doch in Ordnung.
Bis jetzt habe ich 48 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt.
Habe dafür Steuern bezahlt.
Würde ich mit 67 in ...
flutlicht am 22.10.2019 20:43
Lieber @Wk, wann hat Höffner denn nun die Fläche erworben? Mal schreiben Sie von 14 Jahren im Text und in der Einleitung von 11 Jahren. Was stimmt?
Sporttabellen & Ergebnisse
Sporttabellen & Ergebnisse

Welcher Verein wann in Bremen oder der Region spielt und wie die Begegnung ausgegangen ist, erfahren Sie in unserem Tabellenbereich. Auch die Ergebnisse der Spiele der höheren Ligen finden Sie dort.

Aktueller Mittagstisch in Bremen
Traueranzeigen
job4u - Das Ausbildungsportal
job4u - Das Ausbildungsportal

job4u ist die regionale Plattform, wenn es um Lehren und Lernen geht. Neben dem WESER-KURIER, der Handelskammer und der Handwerkskammer Bremen machen sich hiesige Firmen für junge Leute stark. 

Sonderthemen aus den Stadtteilen
Sonderthemen aus den Stadtteilen
Anzeige