Jugendbeirat plant einen Wettbewerb Stadtteilgruppe bewilligt Gelder

Tenever (mel). Auf ihrer jüngsten Sitzung hat die Stadtteilgruppe Tenever drei Anträge auf Zuschüsse aus Förderprogrammen bewilligt: 6000 Euro aus dem Programm Soziale Stadt bekommt die Halle für Bewegung, um ihrer Bewegungslandschaft ein weiteres Gerät hinzuzufügen: das "Erdtramp". Auf diesem Luftkissen sollen sich Kinder wie auf einem Trampolin austoben können.
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Von Melanie ?lenbach

Tenever (mel). Auf ihrer jüngsten Sitzung hat die Stadtteilgruppe Tenever drei Anträge auf Zuschüsse aus Förderprogrammen bewilligt: 6000 Euro aus dem Programm Soziale Stadt bekommt die Halle für Bewegung, um ihrer Bewegungslandschaft ein weiteres Gerät hinzuzufügen: das "Erdtramp". Auf diesem Luftkissen sollen sich Kinder wie auf einem Trampolin austoben können.

Förderung aus dem Programm Wohnen in Nachbarschaften beschloss das Plenum für zwei Anträge: Der Täter-Opfer-Ausgleich erhält 8000 Euro, um im Arbeitslosenzentrum weiter das Projekt Schlichten in Nachbarschaft anbieten zu können. Der Jugendbeirat bekommt einen Zuschuss von 1000 Euro für einen "Textchallenge" im kommenden Jahr. Bei diesem Wettbewerb können Jugendliche Gedichte, Raps, Erzählungen, Essays und andere Texte zu den Themen Identität und Integration einreichen, die dann von einer Jury bewertet werden. Die besten Texter erhalten einen Wanderpokal und weitere Preise.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+