Bremen stadtumschau

Eine Führung mit Crash-Kursus an der Gitarre veranstaltet das Focke-Museum am Sonntag, 6. November.
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Bastienne Ehl

Eine Führung mit Crash-Kursus an der Gitarre veranstaltet das Focke-Museum am Sonntag, 6. November. Historikerin Anke Osterloh-Wesemann führt um 15 Uhr durch die Sonderausstellung „Oh Yeah! Popmusik in Deutschland“. Im Anschluss können die Teilnehmer an der E-Gitarre Songs aus der Ausstellung nachspielen. Anmeldung unter Telefon 69 96 00 50.

Der Kinderturnsonntag findet am Sonntag, 6. November, bei vielen Bremer Turn- und Sportvereinen unter dem Motto „Alle in die Halle und austoben!“ statt.

Einen Stadtrundgang unter dem Titel „Nicht nur Paula! Auf den Spuren kreativer Bremerinnen“ findet mit Christine Holzner-Rabe am Sonntag, 6. November, statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr das Wilhelm Kaisen Denkmal am Herdentor/Wallanlagen. Die Teilnahme kostet sieben Euro pro Person.

Eine Wanderung im Naturschutzgebiet Meißendorfer See mit Sportlehrer Lothar Pohlmann veranstaltet der Landesbetriebssportverband am Sonntag, 27. November. Die Wanderstrecke beträgt ungefähr 16 Kilometer. Der Preis von 35 Euro beinhaltet Anreise und die Führung durch das Naturschutzgebiet. Anmeldung unter Telefon 555021.

Der Beirat Mitte lädt zur Sitzung am Montag, 7. November. Unter anderem werden die Ideen für die Zukunft der Altstadt-Wallanlagen vorgestellt. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Wallsaal in der Stadtbibliothek, Am Wall 201.

Für „Das internationale Klassenzimmer“ können sich Schüler zwischen elf und 18 Jahren ab sofort bewerben. Während des zweiwöchigen Austauschprogramms in den Oster- und Sommerferien leben die Kinder bei Gastfamilien in der britischen Stadt West-on-Sea. Weitere Informationen können per E-Mail an klassenzimmer@austauschdienst.de gefordert werden.

„Private Altersvorsorge – fair und ökologisch“ ist die Auftaktveranstaltung der Reihe „Dialog Verbraucherschutz“ am Montag, 7. November. Verbraucherschützer und Vertreter von Banken diskutieren ab 18 Uhr darüber, wie eine faire, soziale und ethisch-ökologische Altersvorsorge für Verbraucher aussehen sollte. Die öffentliche Podiumsdiskussion findet im Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5, statt. Der Eintritt ist frei.

„Wege zur Balance“ lautet der Titel eines Bildungsurlaubs vom 7. bis zum 11. November, den die Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen veranstaltet. Der Bildungsurlaub vermittelt Grundkenntnisse des Yogas und anderer Stressbewältigungsstrategien. Anmeldungen sind unter Telefon 449 99 33 möglich, das Seminar kostet 120 Euro.

„Einbruchsschutz“ ist Thema eines Fachvortrages mit Jürgen Schöttke vom Präventionszentrum der Polizei Bremen am Mittwoch, 9. November. Die Veranstaltung findet in der Beratungsstelle kom.fort, Landwehrstraße 44. Eine Anmeldung bis Dienstag, 8. November, ist unter Telefon 79 01 10 oder per E-Mail info@kom-fort.de erforderlich.

Eine öffentliche Beiratssitzung der östlichen Vorstadt findet am Dienstag, 8. November, statt. Thema werden die Neuzuordnungen der Oberstufen sein. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Bürgerhaus Weserterrassen, Osterdeich 70B.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Einwilligung und Werberichtlinie

Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten dazu genutzt werden, regelmäßig per E-Mail redaktionelle Inhalte des WESER-KURIER seitens der Chefredaktion zu erhalten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Ich kann diese Einwilligung jederzeit formlos mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, z.B. per E-Mail an widerruf@weser-kurier.de.
Weitere Informationen nach Art. 13 finden Sie unter https://www.weser-kurier.de/datenschutz

Schließen

Das Beste mit WK+