Bremen stadtumschau

Die Europaschule Utbremen, Meta-Sattler-Straße 33, informiert am Sonnabend, 19. November, über ihre Ausbildungen.
17.11.2016, 00:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Von Karina Skwirblies

Die Europaschule Utbremen, Meta-Sattler-Straße 33, informiert am Sonnabend, 19. November, über ihre Ausbildungen. Von 10 bis 13 Uhr können sich Schüler und Eltern über vollschulische Berufsausbildungen und die Möglichkeiten, das Abitur oder die Fachhochschulreife zu erwerben, informieren.


„Neuer Rechtsruck in Deutschland – Ursachen, Merkmale und Auswirkungen“ lautet der Titel eines Vortrag von Alexander Häusler am Dienstag, 22. November. Er spricht um 18 Uhr im Wall-Saal der Zentralbibliothek, Am Wall 201. Das Institut für postkoloniale und transkulturelle Studien an der Universität Bremen lädt zum Vortrag mit anschließender Diskussion ein.


Eine Herbstwanderung durch das Naturschutzgebiet Meißendorfer See bei Winsen an der Aller mit Lothar Pohlmann veranstaltet der Landesbetriebssportverband Bremen am Sonntag, 27. November. In dem Gebiet können seltene Tiere wie Fischotter und Seeadler gut beobachtet werden. Die Wanderstrecke beträgt etwa 16 Kilometer. Anmeldungen sind unter Telefon 55 50 21 möglich.


„Wie anders ist Indien? Fleischkonsum zwischen religiöser Tradition und politischer Gegenwart“ lautet der Titel eines Vortrags mit Diskussion, zu der das India Study Centre der Hochschule Bremen am Dienstag, 22. November, einlädt. Hellmuth Lange spricht um 19 Uhr im Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5. Um Anmeldung per Mail an india@hs-bremen.de wird gebeten.

Über die Pflegereform 2017 informiert Michael Döring vom Bremer Pflegedienst am Mittwoch, 23. November. Die Veranstaltung um 17 Uhr beim Bremer Pflegedienst, Kirchweg 204, ist geeignet für Pflegebedürftige, die eine Pflegestufe haben oder diese beantragen möchten, und deren Angehörige. Anmeldung unter Telefon 559 93 92.

Eine erste regionale Hochschulmesse veranstaltet das Berufsinformationszentrum, Doventorsteinweg 44, am Dienstag, 22. November. Von 14 bis 17 Uhr können sich Interessierte über das Studienangebot im Umland informieren. Der Eintritt ist frei.


Zum 200. offenen Spiele-Treff lädt die Bremer Volkshochschule (VHS) am Mittwoch, 23. November, ein. Zum VHS Spiele-Treff kommen alle 14 Tage Menschen, die Spaß an Brett- und Kartenspielen haben, Mitspieler suchen oder einfach ein neues Spiel ausprobieren möchten. Für alle Gäste gibt es am 23. November eine kleine Überraschung von der Zeitschrift Spielerei. Der offene Spiele-Treff findet von 18.30 bis 22.15 Uhr in der Faulenstraße 69 statt. Gebühr: 1,50 Euro.


„Aus Erfahrung lernen – Zur historischen Dimension der Migration“ ist das Thema eines Vortrags von Steffen Wiegmann auf Einladung des Zentrums für Migranten und interkulturelle Studien. Er spricht am Mittwoch, 23. November, um 17 Uhr in der Zentralbibliothek, Am Wall 201.


Zum Tag der offenen Tür lädt das Alte Gymnasium, Kleine Helle 7, am Mittwoch, 23. November. Geboten werden Führungen, Musik und Einblicke in Projektarbeiten. Die Veranstaltung beginnt um 16 Uhr.

Zu einer winterlichen Adventswanderung vom Torfhaus zum Brocken über rund 16 Kilometer lädt der Bremer Ski-Club am Sonntag, 18. Dezember, ein. Der Tagesausflug ist besonders geeignet für Menschen über 55 Jahren. Nähere Auskünfte erteilt der Wanderführer Bernd Wundersee unter Telefon 736 10.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+