Starker Auftritt des Huth-Teams

Vegesack. Mit einem überraschend deutlichem 3:0-Erfolg (25:20, 25:20, 25:18) kehrten die Landesliga-Volleyballerinnen des Vegesacker TV I vom Spiel beim TV Bremen-Walle 1975 zurück. Besonders Martina Brodnicki, die von Zuspielerin Ilka Schöning immer wieder gekonnt in Szene gesetzt wurde, punktete dabei mit druckvollen Angriffsbällen über die Mitte. So fand das Team von Trainerin Caren Huth deutlich besser ins Spiel, als noch beim Saisonauftakt vor zwei Wochen.
14.10.2010, 05:00
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste
Starker Auftritt des Huth-Teams
Von Tobias Dohr

Vegesack. Mit einem überraschend deutlichem 3:0-Erfolg (25:20, 25:20, 25:18) kehrten die Landesliga-Volleyballerinnen des Vegesacker TV I vom Spiel beim TV Bremen-Walle 1975 zurück. Besonders Martina Brodnicki, die von Zuspielerin Ilka Schöning immer wieder gekonnt in Szene gesetzt wurde, punktete dabei mit druckvollen Angriffsbällen über die Mitte. So fand das Team von Trainerin Caren Huth deutlich besser ins Spiel, als noch beim Saisonauftakt vor zwei Wochen.

Mittelblockerin Heide Köhler gelangen zudem einige wichtige Punkte im Block. In den ersten beiden Sätzen verlief das Spielgeschehen bis zum 18:18 noch ausgeglichen, ehe das Huth-Team die entscheidenden Punkte setzte. Im dritten Durchgang war der Widerstand des Gegners dann gebrochen. Huth freute sich hinterher über einen 'in dieser Deutlichkeit unverhofften Sieg', mit dem der VTV auf den dritten Tabellenplatz kletterte.

Vegesacker TV: Schöning, Brodnicki, Ziegeler, von Oehsen, Maron, Köhler, Siewert, Walter.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren

Das Beste mit WK+