Neues Hulsberg-Viertel Soziales Quartier noch möglich?

Die Preise für Bauland im Neuen Hulsberg-Viertel steigen immer weiter, sodass sich die Grundstücke nur noch wenige leisten können. Dabei sollte das Quartier ursprünglich sozial gemischt sein.
15.09.2022, 05:00
Lesedauer: 4 Min
Zur Merkliste
Von Matthias Holthaus

Gleich drei Senatorinnen und Senatoren und eine Staatsrätin gaben sich die Ehre bei der jüngsten Sitzung des Beirates Östliche Vorstadt, um sich einem Dauerbrenner zu stellen: Die Bodenpreise im Neuen Hulsberg-Viertel gehen kontinuierlich nach oben, für Interessenten ist der Erwerb von Bauflächen nur noch schwer bis gar nicht mehr zu stemmen.

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren