Flüchtlinge in Grohn

Stimmen zum blauen Dorf

Mehr als ein Jahr besteht das Übergangswohnheim für Flüchtlinge in Grohn. Das sagen Helfer und Unterstützer über ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den Flüchtlingen.
16.12.2015, 12:20
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Mehr als ein Jahr besteht das Übergangswohnheim für Flüchtlinge in Grohn. Das sagen Helfer und Unterstützer über ihre Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit den Flüchtlingen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren