Steigende Fallzahlen Straftaten gegen Geflüchtete

Körperverletzungen, Beleidigungen, Hassnachrichten im Netz – die Sicherheitsbehörden registrieren im Umfeld von Geflüchteten Straftaten. In Niedersachsen stiegen die Fallzahlen zuletzt deutlich an.
01.04.2022, 17:26
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Straftaten gegen Geflüchtete
Von Ralf Michel

Menschen aus der Ukraine treffen dieser Tage in Bremen und Niedersachsen auf eine Welle der Hilfsbereitschaft. Dass nicht alle Geflüchteten mit offenen Armen empfangen werden, zeigen Zahlen aus dem vergangenen Jahr. In Niedersachsen ist die Zahl der Straftaten gegen Geflüchtete 2021 im Vergleich zu den Jahren davor gestiegen. Die Bremer Polizei kann hierzu keine Zahlen liefern, hat aber die ersten Straftaten im Zusammenhang mit dem Ausbruch des Ukraine-Krieges registriert.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren