Kleinkunst, Jongleure und akrobatische Künstler

Straßenkunstfestival "La Strada" in Bremen

An rund 20 Spielorten in Bremen gibt es die geballte Ladung an Straßenzirkus-Programm. Den Besuchern des Straßenkunstfestivals "La Strada" wurde am Sonnabend einiges geboten.
18.06.2017, 04:52
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Vom Hanseatenhof bis zum Marktplatz, vom Dom bis zur Kunsthalle drängen sich die Bremer und Bremerinnen am Sonnabend. An rund 20 Spielorten gibt es die geballte Ladung an Straßenzirkus-Programm. Auf kleinen Bühnen in den Wallanlagen erstrecken sich Bühnen und Darbietungen, Künstler und Zuschauer. Auch für den Hunger ist auf dem großen Straßenfest "La Strada" gesorgt und wer will, kann sich mit Köstlichkeiten verwöhnen lassen.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren