Bürgerinitiative fordert Vorkaufsrecht Südlich der Helenenstraße: Auf Garagenhof sollen Wohnungen entstehen

Die Verwaltung soll im Auftrag der Bau-Deputation den neuen Bebauungsplan realisieren. Ziel ist es, im Rahmen der Neubebauung eines Garagenhofes die Sackgassensituation in der Helenenstraße aufzulösen
27.10.2021, 18:00
Lesedauer: 2 Min
Zur Merkliste
Südlich der Helenenstraße: Auf Garagenhof sollen Wohnungen entstehen
Von Sigrid Schuer

Die städtische Deputation für Mobilität, Bau und Stadtentwicklung hat auf ihrer Sitzung Ende September den Beschluss zur Aufstellung eines Bebauungsplans (BP 2540) gefasst. Er umfasst das Gebiet zwischen Auf den Kuhlen, Schmidt-, Helenen- und Grundstraße. Ziel ist es, die Sackgassensituation der Helenenstraße aufzulösen und eine Fortführung und Durchgängigkeit der Helenenstraße bis zur Straße Auf den Kuhlen zu gewährleisten. Solch eine Planung fordere die Bürgerinitiative Leben im Viertel (LIV) schon seit langem, sagt Irmi Blekker von LIV.

Weiterlesen mit

8,90 € 0,00 € im 1. Monat

  • WK+ Artikel im Web und in der News-App
  • 1 Monat ausgiebig testen
  • Monatlich kündbar

1. MONAT GRATIS

Integer tincidunt. Cras dapibus. Vivamus elementum semper nisi. In enim justo, rhoncus ut, imperdiet a, venenatis vitae, justo. Nullam dictum felis eu pede mollis pretium.

Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren