Fotostrecke

Swutsch Club Special

Bremen. Premiere für eine neue Partylocation: Dort, wo einst an Roulettetischen gespielt worden ist, lässt sich nun stilvoll feiern. Das ehemalige Spielcasino in der Böttcherstraße hat am Sonnabend erstmals den Swutsch Club zu Besuch gehabt.
18.12.2011, 17:16
Lesedauer: 1 Min
Zur Merkliste

Bremen. Premiere für eine neue Partylocation: Dort, wo einst an Roulettetischen gespielt worden ist, lässt sich nun stilvoll feiern. Das ehemalige Spielcasino in der Böttcherstraße hat am Sonnabend erstmals den Swutsch Club zu Besuch gehabt.

Hier wurde schon in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts gefeiert - entsprechend anspruchsvoll beendete hier der Swutsch Club das Partyjahr. Martin Mahlstedt, Frank Koopmann und Big Daddy bespielten den Goldenen Saal mit den besten Dance-Classics der letzten Jahrzehnte, während im "Scotland Saal" Jan Helmerding und T. Bee feinste Houseklänge über die Boxen schickten.

Jetzt sichern: Wir schenken Ihnen 1 Monat WK+!
Mehr zum Thema
Lesermeinungen

Das könnte Sie auch interessieren